Start Neuigkeiten XBox Hardwaretod durch Kinect

XBox Hardwaretod durch Kinect

E-Mail Drucken PDF
XBox Hardwaretod durch Kinect

Es mehren sich die Meldungen, dass Kinect den berüchtigten RROD (RedRingOfDeath) verursacht.
Betroffen sind bisher anscheinend alle älteren XBox360 Modelle. (die neue Slim Version nicht)

Als RROD wird die Fehleranzeige der XBox bezeichnet, bei der drei Segmente eines roten Rings um den Power Button herum sichtbar sind. Kommt es zu einem Hardwarefehler, zeigt sich der RROD und die Konsole ist nicht mehr verwendbar und muss zur Reparatur gegeben werden. vgChartz berichtete am 31.12. über dieses neuerliche RROD Problem.

Nach einer früheren Umfrage des Game Informer sind 54% der Microsoft XBox Konsolen mindestens einmal den Hardwaretod gestorben. Es bleibt zu hoffen, dann nun nicht auch noch die restlichen Konsolen zum Reparaturfall werden. Denn für die meisten alten Konsolen die weltweit verkauft wurden, dürfte die Garantie inzwischen abgelaufen sein.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 04. Februar 2011 um 23:02 Uhr  
Share |