Start Neuigkeiten Vergleich: Playstation Plus (PSN) und XBox360 Gold (XBL)

Vergleich: Playstation Plus (PSN) und XBox360 Gold (XBL)

E-Mail Drucken PDF

 playstation plusXbox Live gold logoWelche Mitgliedschaft hat mehr zu bieten?

PS3 und XBox360 bieten mit Playstation Plus und XBox Live Gold eine Online-Mitgliedschaft mit unterschiedlichen Leistungen an. Es wird Zeit, diese einem genauen Vergleich zu unterziehen. Sicher wäre der erste Vergleich über den Jahrespreis bereits ein wichtiges Kriterium, aber es geht auch darum wieviel man für die Jahresgebühr bekommt. Und die Unterschiede sind gewaltig!

 

  Playstation Standard Playstation Plus vs. XBox Live Standard XBox Live Gold
Jahrespreis kostenlos 49,99 Euro   kostenlos 60 Euro
Onlinespeicher für Games Nein 1 GB   Nein 500 MB
Kostenlose Games pro Jahr Nein Für mind. 250 Euro   Nein Nein
Cross Game Chat Ja Ja   Nein Ja
Webbrowser Ja Ja   Nein Ja
MMOPRG Ja Ja   Nein Ja
Watchever Ja Ja   Nein Ja
Lovefilm Ja Ja   Nein Ja
YouTube Ja Ja   Nein Ja
Musikvideos Kostenlos Kostenlos   Nein Kostenlos
Maxdome Ja Ja      
Animax Ja Ja      
Mubi Ja Ja      
SkyGo       Nein Ja
MSN       Nein Ja
Dailymotion       Nein Ja

Vergleicht man Playstation Standard mit Playstation Plus fällt auf, dass die meisten Leistungen bereits ohne kostenpflichtigen Account für alle verfügbar sind. Anders sieht es bei XBox Live und XBox Live Gold aus. Im Standard XBox Live sind keine Online Funktionen enthalten. Das geht sogar so weit, dass die kostenpflichtigen Dienste wie Sky Go überhaupt erst mit XBox Live Gold verfügbar sind. Man muss also doppelt bezahlen (XBL Gold und SkyGo) um SkyGo Filme auf der XBox sehen zu können. Noch drastischer ist es bei der Internetfunktion. Während Sony den Browser kostenlos anbietet, ist dieser bei Microsoft kostenpflichtig. Ohne XBox Live Gold Account geht hier gar nichts. Bedenkt man wie schlecht der Internet Explorer auf der XBox 360 ist, könnte man an der Zurechnungsfähigkeit von Microsoft zweifeln.

Das größte Unterscheidungsmerkmal sind die kostenlosen Spiele im Wert von mindestens 250 Euro pro Jahr, die man bei Sony für die Mitgliedschaft bekommt, während der Gamer bei Microsoft in die Röhre guckt und gar nichts bekommt. Hier gilt jedoch: Nicht alle Games die man bei Sony während der Mitgliedschaft bekommt, kann man für immer behalten. Games die man mit PS+ vergünstigt bekommt, kann man für imme rbehalten, auch wenn die Mitgliedschaft im PS+ nicht verlängert wird. Bei den völlig kostenlosen Games ist das anders. Hier entscheidet Sony von Spiel zu Spiel welche der kostenlosen Games auch nach Ende der Mitgliedschaft spielbar bleiben.

Die kostenlosen Games im PSN sind fast immer hochkarätig. Sony hat ständig Triple-A Titel wie Uncharted oder Little Big Planet kostenlos im Angebot. Aber es gibt natürlich auch die sogenannten "Minis" Und PS-One Games die auf allen Playstation Konsolen spielbar sind. (PSP, PSV, PS3) Was das Ganze noch attraktiver macht ist, dass das PS+ auch für die PS-Vita und die PSP gilt. Also ist für drei Geräte nur ein einziger PS+ Account erforderlich. Da Microsoft keine Mobile Konsole im Angebot hat, beschränkt sich die "Gold Mitgliedschaft" lediglich auf eine einzige Konsole.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. Juli 2013 um 11:56 Uhr  
Share |